Grundschule

Unsere private Schule in christlicher Trägerschaft ist staatlich genehmigt. Wir freuen uns, die Freiheit zu haben unsere Schulvision umsetzen zu können und sehen uns als Ergänzung in der bunten Landschaft der Schulen Mannheims. Dieses Schuljahr haben wir mit der ersten Klasse gestartet.

Wie arbeiten wir?

Der Unterricht in kleinen Klassen ist kindgerecht, interaktiv und dem aktuellen Stand der pädagogischen Forschung entsprechend gestaltet. Ein Team motivierter Lehrerinnen und Lehrer bringt dazu Ideen ein und entwickelt stetig das Profil weiter. Was sind unsere Schwerpunkte?

Vom Gehirn gelernt – die Praxis bringt es!

Wir fördern anwendungsorientiertes Lernen mit einem Schwerpunkt auf Teamarbeit. Wir haben verstanden, dass zahlreiche Forschungsergebnisse unterstreichen, dass die intrinsische Motivation des Kindes und die Freude im Lernkontext bedeutsam für den Lernerfolg ist.

Wie wird das umgesetzt? Die Klassen erleben während des Schuljahres 3-5 mehrtägige Live-Projekte. Diese werden langfristig und spannend angekündigt. Die Kinder freuen sich auf diese Zeiten und wollen/müssen dafür Lerninhalte beherrschen. Beispiele für Live-Projekte:
– Agentenjagd
– Zeitmaschinenentdeckung
– Geheimer, verschlossener Koffer
– Diakonisches Projekt
– Ostergartenbau
– …

Unsere Schulkinder spüren früh, dass es Sinn macht etwas zu erlernen – auch, wenn dies vielleicht Mühe kostet. „Wissen darf angewendet werden – als Team werden wir Erfolg haben.“

Unser Umgang

Unser Umgang ist von Höflichkeit, Freude und Teamgeist geprägt. Die Lehrkräfte gehen liebevoll und wertschätzend mit den Kindern um. Die Schülerinnen und Schüler sollen Vertrauen fassen, aber respektvoll gegenüber der Lehrkraft auftreten.
Jedes Kind soll individuell gefördert und den individuellen Lernbedürfnissen der Kinder begegnet werden.

Sprache baut Brücken!

Unser internationales Profil wird durch eine organische Verflechtung mit der englischen Sprache umgesetzt. Das geht problemlos auch für deutsche Kinder. Die Schülerinnen und Schüler sollen Freude am Englischen bekommen. Wir wollen nicht Angst davor schüren, Fehler zu machen! So kooperieren wir mit ausländischen Schulen und mit englischen Muttersprachlern unseres Freundeskreises. Unsere Schulkinder sollen spielend und ohne Druck frühzeitig in die englische Kommunikation wachsen. Wie machen wir das?

– Playing Games: unser eigenes Unterrichtsfach ab Klasse 1
– Pausenhofkontakte mit „native speakers“
– Englische Lieder und routinemäßige, kindliche Alltagskommunikation
– Kooperationen mit englischen Partnergruppen und Schulen.

Corona und Schule?

Die Pandemiesituation stellt viele Eltern vor große Herausforderungen. In Quarantänezeiten muss oftmals ein Elternteil die Lehrerrolle übernehmen. Wie arbeiten wir? Als kleine Schule mit kleinen Klassen (aber viel Platz) haben wir viele Freiheiten. Die Dietrich-Bonhoeffer-Schule schaltet Kinder, die im Homeschooling sitzen, datensicher per Video dem Unterricht zu. Dies geschieht zu ausgewählten Zeiten und in Absprache mit den Eltern. Jedes Homeschooling-Kind wird regulär in den Unterricht einbezogen und hat zusätzlich, eine persönliche Beratungszeit am Mittag.

Christlicher Glaube?

Wir unterrichten auf der Grundlage des Bildungsplans Baden-Württemberg. Nach Artikel 7 (GG) muss eine staatlich anerkannte Ersatzschule einen gleichwertigen aber keinen gleichartigen Unterricht bieten. Eine Bekenntnisschule im Speziellen, soll Ihren Glauben und ihr Werte-/Überzeugungssystem im Unterricht und in der Schulkultur erlebbar machen. An der Dietrich-Bonhoeffer-Schule sollen Schüler und Lehrer im Schulalltag den christlichen Glauben gemeinsam leben. Wir werden eine breite, hochwertige allgemeinbildende Wissensvermittlung umsetzen und den christlichen Glauben organisch einflechten. Lehrinhalte, die wir vermitteln wollen, basieren auf dem christlichen Weltbild nach der Basis des Glaubens der Deutschen Evangelischen Allianz.

Um diese Ziele zu erreichen, arbeiten wir mit einem Team erfahrener Pädagogen zusammen. Wir sind Mitglied im Verband Evangelischer Bekenntnisschulen (VEBS) und kooperieren mit dem Evangelischen Schulwerk Baden-Württemberg.
Die ersten drei Jahre werden wir noch nicht öffentlich gefördert und benötigen Ihre finanzielle Unterstützung. Wenn Sie weiter über den Stand informiert werden wollen oder uns im Gebet unterstützen können, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Sie haben die Möglichkeit Ihr Kind unverbindlich für das kommende Schuljahr oder als Quereinsteiger/in voranzumelden. Bei Fragen, können Sie uns gerne anrufen oder per E-Mail kontaktieren

Sie finden hier die Möglichkeit Ihr Kind anzumelden.

Kategorien
Impressum
Kontaktinformationen
Bei Fragen, oder wenn Sie uns unterstützen möchten, wenden Sie sich gerne an uns.
  • Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule
  • Am Ullrichsberg 20, 68309 Mannheim
  • 0621-43636889
  • info@bs-ma.de